Lange Tafel am Pfingstsonntag

Ein Fest für uns alle

Über den gesamten Marktplatz erstreckte sich die Tafel. Noch schien die Sonne, fleißige Helferleins deckten ihre Tische. Kaum war die Messe vorbei, strömten schon viele hungrige Menschen an die übervollen Tische. Auch unsere beiden Tische waren im Nu besetzt. Familie Zechmeister war so liebenswürdig und half mit ein paar Plätzen aus, dafür spendierten wir orientalische Köstlichkeiten: Melanzanipüree und Spinat mit Granatäpfeln von Rasha, Mini-Blätterteig-Fladen von Ibrahim, Süßes von Kenan. Für Shokufes und Farids persische Delikatessen eröffneten wir dann sogar noch einen Extra-Tisch.

Ohne die vielen „guten Geister“ hätte der Wind uns aber bestimmt alle verweht.

1 Comments

  1. Das sind wirklich sehr nette Bilder. Schade, dass wir es verpasst haben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.