Orient trifft Okzident in der Burg vom 09.10.

Ein Fest für alle Sinne

Seit Jahrhunderten schon fasziniert der Orient auch europäische Künstler. Musiker der Konzertreihe MOSAÏQUE begeben sich auf die Suche nach Spuren dieses wechselseitigen Austauschs und präsentieren Werke der Klassik und Musik für Gesang und Bouzouk.

Eine Lesung arabischer Lyrik beschenkt uns mit Geschichten und Ideen aus einer anderen Kultur – Nahrung für Seele und Geist. Bei einer orientalischen Hafla (Fest) werden die Besucher auch mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnt – zubereitet von geflüchteten Menschen, die hier bei uns eine neue Heimat gefunden haben.

Genuss für Auge, Ohr und Bauch
„Herrlich ist der Orient
übers Mittelmeer gedrungen.
Nur wer Hafis liebt und kennt
weiß, was Calderon gesungen.“ Goethe, West-Östlicher Diwan

 
Mit:
Jennifer Davison (Sopran), Ulrike Anton (Flöte), Deirdre Brenner (Klavier), Salah Ammo (Bouzouk und Gesang), Peter Gabis (Perkussion), Nadja Kayali (Moderation)
Ausstellung mit Werken von: Adel Daudood, Marwa Sarah, Thaler Maalouf und Farouk Mohammed
Syrische Musik sowie Werke von Schubert, Mendelssohn, Wolf, Léhar, u.a. und orientalisches Buffet

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.